Startseite / Wissenswertes rund um Redensarten

Wissenswertes rund um Redensarten

Grau ist alle Theorie – zumindest in der Theorie

Auf redensarten.net stehen Herkunft und Bedeutung der einzelnen Redewendungen im Vordergrund. Man kann sich dem Thema aber auch von der theoretischen Seite her nähern. Dies fällt in den Aufgabenbereich der Sprachwissenschaftler, der Linguisten. Und der Bereich der Lingusitik, der sich mit Redensarten und ähnlichen Wortverbindungen beschäftigt, heißt Phraseologie. Auf einige ausgewählte Fragestellungen der Phraseologie will ich hier eingehen. Und das nach Möglichkeit so, dass es Hinz und Kunz verstehen. Sie brauchen also nicht befürchten, dass Sie mit Fachbegriffen und Fremdwörtern beballert werden, bis Ihnen Hören und Sehen vergehen. Also nur Mut!

Bisher sind folgende Artikel erschienen:

Wer sich einen ersten groben Überblick auf einer wissenschaftlicheren Ebene als hier verschaffen will, dem sei das Büchlein von Elke Donalies empfohlen:

Basiswissen Deutsche Phraseologie

Diese Einführung überfordert den Leser nicht mit Fachbegriffen und unnötigen Details, besticht darüber hinaus durch einen sehr ansprechenden Schreibstil und eine gelungene Gestaltung.

Deutlich höhere Ansprüche an den Leser stellt Harald Burger, der sein Werk trotzdem als Einführung bezeichnet:

Phraseologie: Eine Einführung am Beispiel des Deutschen

Auch wenn sich der Autor um Verständlichkeit bemüht, muss darauf hingewiesen werden, dass dies kein Buch zum oberflächlichen und vergüglichen Lesen ist, sondern einen ersten systematischen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügenden Zugang zur Phraseologie bieten soll. Das geht nicht ohne zahlreiche Fachbegriffe und humorloses Wissenschafts-Deutsch. Als Wiedergutmachung bekommen Sie ein Werk, das dem Leser alles Wesentliche der Phraseologie vermittelt.