Startseite / Militär / Auch Landratten möglich: eine volle Breitseite abfeuern

Auch Landratten möglich: eine volle Breitseite abfeuern

Redensart/Redewendung

RussischPolnischItalienischSpanischFranzösischEnglischeine (volle) Breitseite (auf jemanden) abfeuern

Werbung

Bedeutung

jemanden angreifen/anfeinden – jemanden heftig kritisieren – jemanden hart angehen

Herkunft

Breitseite meint zuerst einmal die langen Seiten eines Schiffes. Sodann versteht man unter einer Breitseite auch das Abfeuern aller verfügbaren Geschütze.

Auf modernen Kriegsschiffen sind die Geschütze sehr beweglich und können in so gut wie alle Richtungen feuern. In der nur rückblickend romantisch erscheinenden Zeit der Segelschiffe, Piraten, Entdeckungsfahrten und großen Seeschlachten war das nicht der Fall. Die Kanonen, die sich auf beiden Seiten eines Schiffes befanden, ließen sich auf bzw. mit ihren Halterungen nur sehr eingeschränkt auf ein Ziel ausrichten. Daher musste man für das Abfeuern möglichst vieler Geschütze das ganze Schiff in eine geeignete Position bringen. Und am besten auch recht nahe an den Feind, weil – unabhängig vom Leistungsvermögen der Kanonen und Mannschaften – das Auf und Ab der Schiffe im Wellengang Treffer auf größere Entfernungen von Glück und Zufall abhängig machte.

Dieser kriegerische Geist wohnt auch der Breitseite im übertragenen Sinne noch inne. Wer eine Breitseite auf jemanden abfeuert, greift ihn mit allen zu Gebote stehenden sprachlichen Mitteln an.

Beispiele

„Die Opposition freute sich über diese unverhoffte Gelegenheit, eine volle Breitseite auf die Regierung abfeuern zu können.“
„Wenn das Duo seine Breitseiten abfeuert, sollten Warmduscher, Festnetztelefonierer und Wichtigtuer lieber in Deckung gehen.“
„Dafür gab es an der Börse für das Unternehmen einmal mehr eine volle Breitseite.“
„Trotz der verbalen Breitseite aus Teheran wollen Diplomaten noch nicht von einem Scheitern der Verhandlungen sprechen.“
„Selbst die jüngste Breitseite entlockt dem leidgeprüften Minister nur noch ein müdes Lächeln.“

Wissenswertes

Ein Wendepunkt der Seekriegsführung war der Kampf der spanischen Armada gegen die englische Flotte im Jahr 1588. Die Spanier gingen mit ihrer erprobten Taktik ins Rennen, den Kampf einfach vom Land aufs Meer zu verlagern. Dazu gehörte, dass ihre großen, schwerfälligen Schiffe mit Soldaten vollgestopft waren, die gegnerische Schiffe im Nahkampf erobern sollten. Kanonen spielten eine eher untergeordnete Rolle. Oft genug befanden sich unterschiedliche, willkürlich zusammengestellte Typen von Kanonen an Bord, die nicht einmal mit der gleichen Munition schießen konnten.

Die Engländer hingegen verfolgten einen neuartigen Ansatz. Sie setzten auf schnellere und leichter zu manövrierende Schiffe, um den Nahkampf, in dem die Spanier überlegen waren, zu vermeiden. Außerdem hatten sie in der Vorbereitung auf die Auseinandersetzung mit Spanien neue, leistungsfähigere Kanonen entwickelt und ihre Schiffe gleichartig ausgerüstet. Ein weiterer Vorteil lag in der Geschicklichkeit der Kanoniere, die bis zum Erbrechen gedrillt worden waren und viel schneller im Laden, Ausrichten und Abfeuern waren als ihre spanischen Widersacher.

Das Ergebis: Es gelang den Engländern, die spanische Flotte auf Abstand zu halten und den Gegner ständig mit ihren weiter reichenden Kanonen zu piesacken. Die Spanier erlitten zwar keine vernichtende Niederlage (dafür waren die Engländer trotz ihres strategischen Vorteils zu schwach), mussten aber empfindliche Verluste hinnehmen und die Mission abbrechen. Ihre Ziele, die englische Flotte zu vernichten und danach in England einzufallen, hatten sie gründlich verfehlt.

Und: Fortan gewannen die Geschütze auch im Seekrieg immer mehr an Bedeutung. Es wurden mehr Breitseiten abgefeuert und weniger geentert.

Auch Landratten möglich: eine volle Breitseite abfeuern
Diesen Artikel bewerten

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind markiert. *

*

zwei × 5 =

x

Das sollten Sie sich auch anschauen.

einen Pyrrhussieg erringen

Wer einen Pyrrhussieg erringt, hätte sich die Mühe auch sparen können. Er wird an seinem Sieg genauso wenig Freude haben wie... klicken - lesen - wissen!

Das Schießpulver nicht erfunden haben

Redensarten kann man sogar verpulvern. Und so schnell ist das Pulver nicht verschossen. Lunte gerochen? Dann klicken - lesen - wissen!